Zeigt alle 7 Ergebnisse

Hommous kommt vom arabischen Wort "Kichererbsen". Es ist eine der berühmtesten Vorspeisen in Syrien und der arabischen Welt, und es ist das beliebteste Essen unter Touristen aus der ganzen Welt. Es ist ein levantinisches Dip oder eine Brotaufstrich aus gekochten, pürierten Kichererbsen mit Tahina / Tahina (Sesampaste), Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Knoblauch. Da der Hauptbestandteil dieses Lebensmittels die Kichererbsen sind, wird es als eine ganze Mahlzeit betrachtet; es hat große Mengen an Ballaststoffen und anderen Nährstoffen. Die Art, wie man es macht, ist sehr einfach und braucht nicht viel Zeit oder Mühe.